FAQ

Was ist Project D?

 

Ursprünglich war es eine Gilde in World of Warcraft, dort hießen wir aber noch Divinity. Wir waren auf unseren Server eine sehr bekannte Gilde, nicht weil wir eine Pro Gilde waren oder weil wir so Erfolgreich in Instanzen waren, sondern weil wir eine recht große und stets freundliche Gilde waren.

Wir waren eine sehr familiär Gilde und bei uns gab es nur 2 Regeln: 1. Das Real life geht stets vor. - 2. Ohne Spaß macht es keinen Sinn. - trotzdem waren wir sehr erfolgreich in Raids, auch wenn wir nie die ersten waren oder so "effektiv" wie manch andere Pro Gilden, so kann ich mich an keinen Raid erinnern der nicht Spaß gemacht hätte oder zu dem sich irgendjemand genötigt gefühlt hätte.

Wir waren eine einmalige Gilde, bekannt, gemocht und trotz Erfolg den Spaß erhalten, dass ist ein Umstand der mir sehr gefallen hat.

Als ich mit World of Warcfraft aufgehört hatte und dann mit YouTube und Let´s Plays angefangen hatte, wollte ich erneut versuchen so ein miteinander zu schaffen, natürlich kann ich hier keine Gilde gründen, aber eine Community. Da man hier nicht so einfach Mitglieder suchen kann wie in einem Spiel, mein Versuch also auch durchaus scheitern kann und der Name Divinity auch ein wenig hochgegriffen ist, habe ich mich für eine Namensänderung entschieden und kam auf den Namen Project D (im Englischen klingt das meiste einfach cooler :D).

Mit dem Projekt versuchen wir eine Community zu erstellen die aus gleichgesinnten besteht, mit denen man sich versteht, damit auch der Spaß bei der Sache erhalten bleibt, die sich untereinander hilft und auch die Zielstrebigkeit besitzen ohne dabei alles zu verraten an was sie glaubt.

 

Warum Project D?

 

Ich habe lange über den Namen nachgedacht und hatte auch einige andere Namen im Kopf, es sollte aber etwas unverfängliches sein ohne dabei völlig fremd zu wirken, keiner würde Project Family für eine Gaming Community halten, deswegen das D. Wofür das D jedoch genau steht, müsst ihr selbst erraten, ich verrate nur soviel: Wir haben 2 Logos und eines davon zeigt wofür das D steht. Warum sie unverfänglich sein sollte ist ganz einfach, wenn ich es nun Project LP oder YouTube genannt hätte, hätte uns dass an YouTube oder Let`s Plays gebunden, was aktuell ziemlich schlecht für den Wechsel nach Twitch wäre.

 

Wieso der Wechsel nach Twitch?

 

YouTube war einfach schon zu groß, fast jeder YouTuber hatte bereits eine Gruppe der sie beigetreten sind, sei es nun für Lizenzen, Hilfe oder um sich selbst zu pushen. Als ich mich von YouTube abgewendet habe weil mir das Streamen mehr Spaß machte und es zu dem Zeitpunkt ziemlich genauso aussah wie die Zeit vor YouTube, lag Project D erst einmal auf Eis. Da man auf Twitch auch Gruppen gründen kann und diese noch nicht so stark verbreitet sind wie auf YouTube, habe ich den Entschluss gefasst Project D auf Twitch wieder aufleben zu lassen.

 

Kann ich mitmachen?

 

Theoretisch kann jeder mitmachen, wir erwarten nicht dass ihr XXX Zuschauer mitbringt, schon erfahren im Streamen seid oder uns andersweitig Vorteile bringt. Wir achten auf 2 Punkte: 1. Wir kommen gut mir Dir aus. - 2. Unsere Erwartungen und Ansichten decken sich.

Wenn ihr Interesse habt, schreibt uns einfach eine Mail mit einer kurzen Beschreibung zu euch, damit wir uns ein erstes Bild verschaffen können, im Anschluss werden wir über TS3 reden um zu sehen wir das Miteinander ist und sollte dann keiner etwas einzuwenden haben (das gilt auch für euch), könnt ihr uns auch schon beitreten. Ihr könnt uns aber auch einfach so schreiben, wenn ihr Fragen, Anregungen oder Kritik äußern wollt.